Klinische Forschung nachhaltig verbessern |
SMITH auf der DMEA 2019

Unter neuem Namen und neuem Konzept bot die DMEA 2019 vom 9. – 11. April auf der Messe Berlin eine zentrale Plattform für die digitale Gesundheitsversorgung. Die ehemalige conhIT ist Europas größte deutschsprachige Veranstaltung im Bereich Digital Health und bietet neben einer Mischung aus Messe, Kongress, Fortbildungs- und Networkingveranstaltungen einen breiten Überblick über aktuelle Themen, Produkte, Lösungen und Unternehmen der digitalen Versorgung.

Unter dem Motto „Klinische Forschung nachhaltig verbessern“ präsentierte sich das SMITH Konsortium an den Ständen der Partner Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST Dortmund, März Internetwork Services AG Essen und ID GmbH & Co. KGaA Berlin. Erste Ergebnisse, Ausblicke und nächste Schritte von SMITH stellten Dr. Danny Ammon (Leiter Datenintegrationszentrum Universitätsklinikum Jena) und Dr. Thomas Wendt (Leiter Datenintegrationszentrum Universitätsklinikum Leipzig) am letzten Tag der Veranstaltung  im Rahmen der Sessions der Medizin-Informatik-Initiative vor.  Die Vortragsfolien der MII Sessions sowie weitere Details zur DMEA finden Sie hier.