RWTH Aachen International Academy fördert Nachwuchs | Ausschreibung von Stipendien im Rahmen des Masterstudiengangs Medical Data Science

09.04.2020. Zum Studienstart des postgradualen, berufsbegleitenden und interprofessionellen Studiengangs „Master of Science in Medical Data Science (M.Sc.)“ am 29. September 2020 schreibt die RWTH Aachen International Academy zwei Stipendienangebote zur Nachwuchsförderung aus. 

Der Studiengang zielt darauf ab, Experten/-innen auszubilden, die an der Schnittstelle von Medizin und Informatik Expertise sowohl in Data Science als auch in interprofessioneller Kommunikation in Gesundheitsforschung und -versorgung haben und richtet sich an Absolventen/-innen eines Studiums der Medizin und Life Sciences sowie an Absolventen/-innen aus den Bereichen Informatik, Mathematik und Naturwissenschaften mit einer spezifischen (medizin-informatischen) Berufserfahrung. 

Mit der Förderung sollen junge Akademiker/-innen am Anfang ihrer beruflichen Karriere unterstützt werden. Voraussetzung für eine Förderung ist eine Berufserfahrung von maximal 3 Jahren. Die Vergabe der Stipendien erfolgt durch eine Auswahlkommission. Die Vergabeentscheidung wird vorrangig aufgrund der Leistungen im Erststudium sowie Art und Inhalt der einschlägigen Berufserfahrung getroffen.

Die finanzielle Förderung umfasst eine Reduktion der Studiengebühren um 50 Prozent (Stipendiensumme: 13.300 Euro). Deadline für die Abgabe der vollständigen Bewerbungsunterlagen und des Antrags auf Stipendienvergabe ist der 30. Mai 2020.

Weitere Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen und zum Studiengang Medical Data Science M. Sc. finden sie hier: www.master-medical-data-science.de

Kontakt: RWTH Aachen International Academy | E-Mail: mds@academy.rwth-aachen.de