Author: Julia Jesser

Die Arbeiten an der Methodenplattform GeMTeX, einem Projekt der Medizininformatik-Initiative (MII) zur Verarbeitung von Texten aus der klinischen Patientenversorgung, sind bereits seit einigen Monaten angelaufen. Nun haben sich Ende September rund 40 GeMTeX-Mitarbeitende in einem Webmeeting getroffen, um die ersten Fortschritte seit dem Kick-Off im...

Die Arbeiten im INTERPOLAR-Projekt zur Arzneimitteltherapiesicherheit nehmen Fahrt auf: Letzte Woche haben sich über 70 Mitarbeitende zum dritten Mal in diesem Jahr in einem Webmeeting zum INTERPOLAR-Tag getroffen. Das zentrale Thema dieser Tagung war der aktuelle Vorbereitungsstand zu den Studien, die im Rahmen von INTERPOLAR...

Wie können klinische Dokumente für die automatische Sprachverarbeitung nutzbar gemacht werden? Welche Herausforderungen gibt es dabei? Wie können Klinik und Forschung einen Korpus an medizinsichen Texten nutzen? Das beantworten Christina Lohr und Luise Modersohn, wissenschaftliche Mitarbeiterinnen im GeMTeX-Projekt, im Interview. ...

Für die Weiterentwicklung der Infrastruktur der Medizininformatik-Initiative ist internationaler Austausch essentiell. Deshalb haben sich die Mitarbeitende des SMITH-Konsortiums mit dem Externen Beirat von SMITH getroffen, um die Chancen und Herausforderungen der neuen Förderphase in der MII zu diskutieren. Was die zentralen Inhalte waren, erfahren Sie...

Am 31. Mai und 1. Juni haben sich rund 60 Mitwirkende des INTERPOLAR-Projekts zum zweiten INTERPOLAR-Tag in Leipzig getroffen. Im Fokus der Veranstaltung stand die Abstimmung der Arzneimitteltherapiesicherheit und der Versorgungsstandards der Stationsapothekerservices sowie die Eingliederung der INTERPOLAR-IT in die Infrastruktur der Medizininformatik-Initiative (MII). „Die Datenintegrationszentren...

In der Routineversorgung entstehen große Mengen medizinischer Texte, die wertvolle Informationen über Patientinnen und Patienten enthalten. Allerdings können sich Formulierungen, Inhalte sowie Struktur der medizinischen Dokumentationen zwischen verschiedenen Einrichtungen stark unterscheiden und sind somit nicht standortübergreifend für digitale Programme oder Analysen nutzbar. Im SMITH-Konsortium hat...

Beim Deutschen Forschungsdatenportal für Gesundheit (FDPG) können Forschende Gesundheitsdaten und Bioproben der deutschen Universitätsmedizin zentral für wissenschaftliche Untersuchungen beantragen. Das Portal wurde innerhalb der Medizininformatik-Initiative (MII) entwickelt und im September 2022 veröffentlicht. Seit Mitte Mai steht es nun auch Forschenden zur Verfügung, die nicht an...