Bildquelle: © istockphoto.com/art159

Medizininformatik-Initiative liefert Datenbasis für COVID-19-Forschung

Pressemitteilung Medizininformatik-Initiative TMF e. V. | 15.01.2021

Im Rahmen des Projekts “COVID-19 Data Exchange Platform (CODEX)” stellt die Medizininformatik-Initiative (MII) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) aktuelle Daten für die COVID-19-Forschung bereit. Das zeigt beispielhaft eine kürzlich veröffentlichte Studie der MII. Die dezentrale Forschungsinfrastruktur der MII wird für CODEX um eine zentrale Datenplattform erweitert, um der COVID-19-Forschung auf breiter Basis Real-World-Daten zur Verfügung zu stellen sowie Ärztinnen und Ärzten und Entscheidungsträgern im Gesundheitssystem tagesaktuell behandlungs- bzw. entscheidungsrelevante Daten zu COVID-19 zu liefern. Das im August 2020 gestartete Projekt CODEX ist zentraler Baustein des mit 150 Millionen Euro vom BMBF geförderten Netzwerks Universitätsmedizin (NUM).

Zur Pressemitteilung der Medizininformatik-Initiative TMF e. V. | 15.01.2021