Archiv

Mit einem Kick-off-Treffen am 10. Februar ist die Arbeit im INTERPOLAR-Projekt gestartet. In einem ersten Online-Meeting haben sich alle an INTERPOLAR beteiligten Standorte eingefunden, um eine gemeinsame Basis zum Projektstart zu schaffen. Prof. Dr. Markus Löffler, Direktor des Instituts für Medizinische Informatik, Statistik und Epidemiologie...

Medientipp: Medizininformatik-Initiative: neue Use Cases gefördert | TMF – Technologie- und Methodenplattform für die vernetzte medizinische Forschung e. V. | 08.02.2023 Im Januar 2023 ist die Medizininformatik-Initiative (MII) in die Ausbau- und Erweiterungsphase übergegangen, um die Digitalisierung in der Gesundheitsforschung weiter voranzubringen. In der neuen Förderphase...

Medientipp: „Medizininformatik-Initiative: Schlummernde Reserve heben“ im Ärzteblatt | 27.01.2023 Mit dem Jahr 2023 ist die Ausbau- und Erweiterungsphase der Medizininformatik-Initiative (MII) gestartet. Bis 2026 stellt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) rund 200 Millionen Euro zur Verfügung, um die im Rahmen der MII aufgebaute Forschungsdateninfrastruktur...

In der aktuellen Ausgabe des Thüringer Digitalmonitors mit dem Schwerpunkt „Erfolgreich. Digital. Vernetzt.“ dreht sich alles um digitale Vernetzung in unterschiedlichen Bereichen. Passend dazu ist eine Doppelseite des Magazins dem SMITH-Konsortium gewidmet, das mittels der etablierten Datenintegrationszentren (DIZ) Daten aus der Gesundheitsversorgung mit der medizinischen...

Die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Medizininformatik-Initiative (MII) zur datenbasierten Gesundheitsforschung geht mit Beginn dieses Jahres in die Ausbau- und Erweiterungsphase über. Dazu erklärt Bundesforschungsministerin Bettina Stark-Watzinger: „Daten helfen heilen. Deshalb treiben wir die Digitalisierung in der Gesundheitsforschung entschieden voran und...